Autonomieschreiben

Dieser Beitrag beschreibt, was ich in meinem Workshop auf dem DSGTA-Kongress in Zürich vorgestellt habe.

Schreiben heisst, sich selber lesen.
(Max Frisch)

Im Sinne des Zitats von Max Frisch eignen sich Schreibübungen sehr gut für Selbsterfahrung – sei es in Seminaren oder für sich allein.

Schreiben macht …

Schreiben ist mehr als das Aneinanderreihen von Buchstaben und Wörtern. Schreiben ist ein kreativer Prozess und ermöglicht eine Auseinandersetzung mit sich selbst. Schreiben macht etwas mit mir. „Schreiben macht…“ lautete der Titel meines Workshops. Er ist eine Einladung, nachzudenken, was Schreiben mit einem machen kann. Was macht schreiben mit dir?

Erfahrungen in der Schulzeit

Viele Menschen haben mindestens einen Teil ihrer Freude am Schreiben in der Schulzeit verloren. Wird der Fokus auf fehlerfreie Texte und richtige Anwendung der Grammatik gelegt, hemmt das den kreativen Prozess.

Werden Texte nicht verstanden oder wird von Erwachsenen sogar darüber gelacht, kann das für ein Kind beschämend sein.  Auch Beschämung, die uns im Zusammenhang mit Schreiben anhaftet, blockiert.

Ich erinnere mich an einen Aufsatz in der vierten Klasse zum Thema Ostern. Ich habe eine Geschichte erfunden, zu der gehörte, dass ein Osterhase Ostereier legte. Stolz auf diese Idee und die darum herum spielende Geschichte, überreichte ich den Aufsatz meinem Lehrer. Als er mir den Text korrigiert zurückgab, war mein Stolz und meine Freude weggeblasen. Er hat die Passage mit dem ostereierlegenden Osterhasen rot durchgestrichen mit der Bemerkung, ich sollte doch eigentlich wissen, dass ein Hase keine Eier legen kann. In der Folge habe ich mich mit meinen kindlich-kreativen Ideen zurückgehalten.

Wer sich auf eine Schreibentdeckungsreise begeben will, sollte sich von den negativen oder einseitigen Erfahrungen aus der Vergangenheit lösen.

Erlaubnisse

Aufgrund solcher Erfahrungen aus der Vergangenheit, sind im Zusammenhang mit Schreibübungen Erlaubnisse wichtig:

  • Du darfst dich dem Prozess hingeben, ohne auf Rechtschreibung und Grammatik zu achten.
  • Du darfst die Aufgaben so interpretieren, wie du willst (es gibt kein Richtig oder Falsch).
  • Du darfst für dich behalten, was du schreibst.

Autonomie

Das Ziel der persönlichen Entwicklung wird in der Transaktionsanalyse mit dem Begriff der Autonomie zusammengefasst. Eric Berne hat Autonomie anhand von drei Aspekten beschrieben: Bewusstheit, Spontaneität und Intimität.

Dabei meint Bewusstheit eine unmittelbare sinnliche Offenheit für Wahrnehmungen im Hier und Jetzt sowie ungehemmte Intensität der gegenwärtigen Empfindungen und Gefühle, Spon­taneität, die Freiheit und Fähigkeit, diese Gefühle und Empfindungen unmit­telbar auszudrücken, und Intimität schliesslich die Möglichkeit, eine offene, aufrichtige, liebevolle Beziehung zu seinen Mitmenschen einzugehen.

Ute und Heinrich Hagehülsmann
in: Der Mensch im Spannungsfeld seiner Organisation

bewusst schreiben

Bei Schreibübungen geht es somit darum, das eigene Empfinden und auch äussere Eindrücke bewusst wahrzunehmen.

spontan schreiben

Wahrnehmungen und Empfindungen werden dann spontan, unmittelbar und ungefiltert in Worte gefasst.

intim schreiben

Da der Schreibprozess eine Auseinandersetzung mit sich selbst bedeutet, beziehe ich die Intimität nicht auf Mitmenschen. Eine offene, aufrichtige, liebevolle Beziehung kann man auch zu sich selbst haben.

Schreibübungen

Als erste Schreibübung empfehle ich, über das Schreiben zu schreiben. Diese Übung hilft, sich mit den Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Schreiben (siehe oben) auseinanderzusetzen.

Schreibübung "Schreiben"

Form

Ich verwende drei Formen von Schreibübungen:

  • Im Text wird das jeweilige Thema in Ich-Form geschrieben.
  • Der Text wird in der dritten Person (er/sie) verfasst.
  • Es wird ein Brief an eine Person oder ein Thema geschrieben.

Autonomieschreiben - Foto © Rostislav Sedlacek - Fotolia.comEine Auswahl

Schreibübungen können je nach Ziel und Thema individuell formuliert werden. Ich habe einige Übungen entworfen, die ich in Seminaren und Workshops verwende. Diese Übungen können hier heruntergeladen werden: Schreibübungen.

Und…

Bist du interessiert an einem Autonomieschreiben-Seminar oder -Workshop? Melde dich bei mir, dann werde ich dich über entsprechende Angebote informieren.

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben

Schreibe einen Kommentar: